Wir über uns

Die „Campus Alternative“ ist ein Bündnis freiheitlich denkender und patriotisch gesinnter Studenten in Bayern, welche sich in ihrem Wirkungskreis, namentlich der Universität als „vornehmsten Ort der Wissenschaft“, dafür einsetzen, demokratische Grundprinzipien zu wahren und zu stärken.

Zuvorderst ist die Meinungsfreiheit eines der wichtigsten Schutzgüter, denn ohne sie ist ein demokratischer Diskurs, im Rahmen dessen sich die beste Meinung durchsetzen wird, schlechterdings undenkbar. Die zunehmende Ta-buisierung bestimmter Themen widerspricht unseren Vorstellungen einer Universität als „Republik in der Republik“ vollständig und führt zur Gefährdung der Wissenschaft, des Studiums bzw. der Lehre insgesamt, denn:

„Wenn Wahrheit und Richtigkeit sich verbergen müssen und auch die Suche nach diesen gefährlich ist, so ist das ein sicheres Zeichen für einen despotischen Zustand.“ (K.A. Schachtschneider)

Wir bieten ein Forum für (hochschul-)politischen Diskurs innerhalb und auch außerhalb der Universität, wobei insbesondere „unbequeme“ Meinungen Gehör finden sollen. Zudem organisieren wir Veranstaltungen, bei denen die Frage im Mittelpunkt steht, wie wir als „Bildungselite“ unserer besonderen Verantwortung nicht nur für unser Studium, sondern für unsere Universität und damit für Volk und Vaterland, gerecht werden können.